Subtitles
 Germany


 KaKi Kunst


 
 
 
Mein Zuhause, die Straßen und du

Ich musste es irgendwie schaffen
Mir einen Tunnel aus diesem Verließ der Ängste zu graben
Einen Ausweg aus der Dunkelheit
Die viel zu lange schon meine Tage vernebelt hatte
Ich musste hinaus, zurück auf die Straße
Dort, wo ich meine Kindheit verbracht hatte
Wenn die Schule aus war
Dort, wo ich stets loslassen konnte
Dort, wo ich Freunde fand
Dort, wo es jeden Tag neue Abenteuer zu erleben
und neue Wiesen und Felder zu entdecken gab
Dort, wo mein Zuhause war, Mama und Papa
Dort, wo ich mich geborgen fühlte, manchmal
Dort, wo Lachen und Weinen ganz eng beieinander lagen
Dort, wo sich ein jeder nach seiner Mama, nach seinem Papa sehnte
Oder nach beiden
Dort, wo ein jeder den Schmerz des Verlustes spürte
Dort, wo keiner leiden wollte und jeder auf seine Weise litt
Dort, wo Ungeduld auf Müdigkeit stieß und nichts mühelos erschien
Dort, wo Arbeit ein notwendiges Übel war
und abends das Leben gefeiert wurde
Dort, wo man sich auseinanderlebte, wo man sich anschrie
Dort, wo Mama und Papa verbittert waren
und traurig und überfordert
Dort, wo sie sich allein gelassen fühlten und verloren
Dort, wo die Vergangenheit die Gegenwart einholte und überrollte
Dort, wo es keinen Papa mehr gab, nie mehr
Dort, wo Familie mir das Wichtigste wurde
Dort, wo du mich gesehen hast
auf den Straßen, die auch dein Zuhause sind
Dort, wo wir ein Zuhause fanden
ich in dir und du in mir
Dort, wo wir uns nie anstrengen mussten
jemand zu sein, der wir nicht waren
Dort, wo wir den kleinen Jungen, das kleine Mädchen
in uns wiedererkannten und spürten
Dort, wo wir wieder zu Kindern wurden
Dort, wo unser Zuhause war, Mama und Papa
Dort, wo wir uns geborgen fühlten, manchmal
Dort, wo wir waren, wie wir sind
und trotzdem miteinander klar kamen
Dort, wo wir uns nicht verbiegen mussten
Dort, bei dir
Dort, bei mir
Dort, zu Hause


 
<   >
18 von 22
From the dark seas of blue to the bright skies above
Vom Sein und Nichtsein
The man on the edge
Tür ins Licht
Ein Schlupfloch Stille
Before night falls
Im Strudel der Selbstlosigkeit
Vom Schlummerhund, der auszog zu träumen
The road of lonely hearts
Zwei Paar Schuhe auf der Fensterbank
The jewels of a writer
Catch-as-catch-can-Clan
Zurück zu den Wurzeln
Der bewegte Horizont
Der Ununterschiedene
Fortschritt
Es kommt die Zeit
Mein Zuhause, die Straßen und du
Der Mensch im klitschnassen Schlafsack
Self-Made Woman
Ein Mann der Muße
Ich strecke meine Gliedmaßen aus
 
© Katrin Kittelmann